BBA - Akademie der Immobilienwirtschaft e. V., Berlin

Hauptstraße 78/7912159 BerlinT 030 23 08 55-0F 030 23 08 55-20

Themen

Bauen

Bauen: Immobilienwirtschaft für die Zukunft

Bauen hat in der Immobilienwirtschaft sehr viele Ausprägungen. Sanierungen „bringen“ die Bestände u.a. auf den neuesten technischen Standard und sichern somit die Vermietbarkeit. Nachverdichtung und Neubau lassen neuen Wohnraum entstehen. Das Angebot der BBA zum Thema Bauen orientiert sich an den praktischen Anforderungen der Wohnungs- und Immobilienwirtschaft. Das kann u.a. bei Frage nach dem Einsatz von nachhaltigen Werkstoffen beginnen, geht über in die Frage nach innovativen Werkstoffen und mündet in der Frage, wie erfolgreiche Planungs- oder auch Bauprozessen ausgestaltet werden sollten, um kosteneffizient die Immobilie zu errichten. Und das ist nur ein kleiner Ausschnitt zum Thema "Bauen".

Sprechen Sie uns an!

Veranstaltungsfinder

9 Veranstaltungen gefunden

Ergebnisse sortieren:

Starttermin

  • Starttermin
  • Dauer
  • Preis
  • Thema
  • Format
  • Abschluss
Thema

Alle Themen

Abschluss

Alle Abschlüsse

Format

Alle Formate

Dauer

Ohne Einschränkung

Bitte grenzen Sie Ihre Suche ggf. weiter ein:

Oktober 2020

HOAI: Überprüfung von Planer- und Architektenvergütungen

Seminar Bauen

In diesem Seminar wird vertieft auf die inhaltliche und rechnerische Richtigkeit von Rechnungen für Planer- und Architektenvergütung eingegangen. Die wichtigsten Parameter des Architektenhonorars werden wiederholt und die konkrete Abrechnung vertieft diskutiert.
Dieses Symbol kennzeichnet Veranstaltungen, die den Vorgaben der Berufszulassungsregelung nach MaBV entsprechen.

Preis

EUR 380,00 (BBA-Mitglied)

EUR 475,00 (Normalpreis)

Dauer / Umfang

1 Tag / 7 UE

Starttermin

06. Oktober 2020

MASTERCLASS Kostentreiber bei Bestands- und Neubauprojekten (Workshop)

Masterclass Bauen

Den Projektleitern von Bau- und Immobilienprojekten obliegt eine hohe Kostenverantwortung. Vor diesem Hintergrund sind aktuelle Entwicklungen und Tendenzen bei der Kostenermittlung zu beachten und zielgerichtet für die Projektarbeit einzusetzen. Ziel dieser Workshop-Veranstaltung ist es, aktuelle Tendenzen und Kostentreiber zu erläutern und auf dieser Basis individuelle Maßnahmen für die Teilnehmer zu entwickeln, um den Projektanforderungen und Zielstellungen gerecht zu werden.

Preis

EUR 760,00 (BBA-Mitglied)

EUR 950,00 (Normalpreis)

Dauer / Umfang

1 1/2 Tage / 10 UE

Starttermin

29. Oktober 2020

November 2020

VOB/B im Praxistest: Handhabung der VOB/B für Projekt- und Bauleiter

Seminar Bauen

Das Seminar behandelt die für Projekt- und Bauleiter relevanten Fragen der VOB/B unter Berücksichtigung des neuen Bauvertragsrechts. Ziel des Seminars ist die Erweiterung des Fachwissens zur rechtssicheren Anwendung der VOB/B im Baualltag. Die praxisrelevanten Themen (u. a. Vertragsschluss, Bausollbestimmung, Nachträge, Abnahme, Mängelansprüche, Kündigung und Sicherheiten am Bau) werden anhand von Fallbeispielen und im Fachdialog mit dem Referenten erörtert.
Dieses Symbol kennzeichnet Veranstaltungen, die den Vorgaben der Berufszulassungsregelung nach MaBV entsprechen.

Preis

EUR 380,00 (BBA-Mitglied)

EUR 475,00 (Normalpreis)

Dauer / Umfang

1 Tag / 7 UE

Starttermin

03. November 2020

Bautechnisches Grundwissen für Nichttechniker

Seminar Bauen

Im Seminar werden Grundkenntnisse zu den wesentlichen Gebäudeteilen von Wohngebäuden vermittelt. Anhand von Beispiel- und Problemfällen aus der Praxis werden Aufbau und Funktionsweise der unterschiedlichen Bauteile vorgestellt und besprochen. Zudem werden die wesentlichen gesetzlichen Grundlagen und Anforderungen an Wohngebäude vorgestellt.
Dieses Symbol kennzeichnet Veranstaltungen, die den Vorgaben der Berufszulassungsregelung nach MaBV entsprechen.

Preis

EUR 380,00 (BBA-Mitglied)

EUR 475,00 (Normalpreis)

Dauer / Umfang

1 Tag / 7 UE

Starttermin

03. November 2020

Nur noch 2 Plätze frei

Kleinere Baumaßnahmen und Gewerke richtig abnehmen

Seminar Bauen

Das Bauen im Bestand stellt auch bei kleineren Baumaßnahmen und Gewerken besondere Anforderungen an die Übergabe, Dokumentation und Abnahme. Die Abnahme eines Bauwerkes ist ein enorm wichtiger Vorgang im Rahmen der Abwicklung eines Bauvertrages. Sowohl für den Auftraggeber als auch für den Auftragnehmer knüpfen sich elementare Rechte an den Abnahmevorgang. Wird die Abnahme dem Verwalter übertragen, kann hierbei häufig nur eine visuelle Inaugenscheinnahme vorgenommen werden. Die technischen Anforderungen (z.B. die allgemein anerkannten Regeln der Technik) bleiben dabei außer Betracht. Worauf letztendlich geachtet werden muss, wird im Seminar vermittelt.
Dieses Symbol kennzeichnet Veranstaltungen, die den Vorgaben der Berufszulassungsregelung nach MaBV entsprechen.

Preis

EUR 380,00 (BBA-Mitglied)

EUR 475,00 (Normalpreis)

Dauer / Umfang

1 Tag / 7 UE

Starttermin

09. November 2020

Kooperation am Bau – Schnittstellenrisiken bei Planung und Ausführung kennen und regeln

Seminar Bauen

Stetig steigende technische Standards und gesetzliche Vorgaben münden in einer deutlichen Zunahme von Leistungen und Akteuren auf der Planungsebene, was wiederum zu mehr Leistungen und etwaigen weiteren Akteuren auf der Ebene der Bauausführung führt. Naturgemäß erhöhen sich dadurch auch Schnittstellenrisiken und -verantwortlichkeiten bei Planung und Bauausführung.

Aus Sicht der Akteure stellt sich die Frage, welche Risiken für die beteiligten Akteure infolge welcher Schnittstellen entstehen und wie diese rechtssicher gehandhabt werden können.

Ziel des Seminars ist die für den Umgang mit Schnittstellenrisiken praxisrelevanten Rechtskenntnisse zu vermitteln und Wege für deren Umsetzung im alltäglichen Projektgeschäft aufzuzeigen. Es bietet rechtliches Rüstzeug für den “Blick über den Tellerrand” und will dazu ermutigen, Schnittstellen durch zielführende Kooperation zu gestalten.
Dieses Symbol kennzeichnet Veranstaltungen, die den Vorgaben der Berufszulassungsregelung nach MaBV entsprechen.

Preis

EUR 450,00 (BBA-Mitglied)

EUR 562,50 (Normalpreis)

Dauer / Umfang

1 Tag / 7 UE

Starttermin

19. November 2020

Netzwerkzirkel Bauen

Zielgruppentagungen Bauen

Die Herausforderungen, denen sich das Bauen im Bestand und der Neubau stellen müssen, sind klar umrissen: Es gilt, den Anforderungen der Klimaschutz- und Energiegesetzgebung zu entsprechen, mit stets steigendem Kosten-und Regelungsdruck umzugehen oder die Gebäude fit für den Klimawandel zu machen. Genauso sind die voranschreitende Digitalisierung und das neue Thema Kreislaufwirtschaft wichtige Einflussgrößen. Handlungsfelder zeitgemäßen, zukunftsorientierten Bauens sind im Kern demnach Klimaschutz, bezahlbares Bauen und Wohnen sowie Nachhaltigkeit in Bezug auf die Lebenszykluskosten.

Neu im Portfolio der BBA, kombiniert der Netzwerkzirkel Bauen die Themenkreise Bauen im Bestand und Neubau. Aktuell relevante Debatten werden strukturiert vorgestellt und wichtige Einzelthemen herausgearbeitet sowie vertieft diskutiert. Im Vordergrund steht dabei stets die Bau-Praxis in der Wohnungswirtschaft.

Preis

EUR 800,00 (BBA-Mitglied)

EUR 1.000,00 (Normalpreis)

Dauer / Umfang

1 1/2 Tage / 12 UE

Starttermin

26. November 2020

Nur noch 3 Plätze frei

Dezember 2020

Erbbaurecht - Crashkurs

Seminar Bauen

Das ursprünglich als Mittel zur sozialen Bodennutzung erlassene Gesetz ist in Zeiten von Bodenknappheit und Diskussionen um die Bereitstellung bezahlbaren Wohnraums so aktuell wie eh und je. Zentraler Gegenstand: Das Eigentum am Grundstück und das Eigentum am Bauwerk fallen auseinander. Erfahren Sie, welche (rechtlichen) Besonderheiten sich daraus ergeben und worauf besonders zu achten ist.

Preis

EUR 380,00 (BBA-Mitglied)

EUR 475,00 (Normalpreis)

Dauer / Umfang

1 Tag / 7 UE

Starttermin

10. Dezember 2020

Vertragsgestaltung im Erbbaurecht

Seminar Bauen

100 Jahre Erbbaurecht. Die Auflösung vieler am Anfang des letzten Jahrhunderts geschlossener Verträge nähert sich. Gleichzeitig erfährt die Diskussion um das Erbbaurecht neuen Aufwind. Sowohl bei Ablauf des Vertrages als auch bei einer Neuschließung ist einiges zu beachten: So hält das Erbbaurecht eine Vielfalt an Gestaltungsmöglichkeiten bereit. Diese reichen von der Beleihung von Erbbaurechten über Verlängerungsoptionen bis hin zur Entschädigungssumme bei Rückfall des Grundstückes auf den Erbbaurechtsgeber. Mit dem richtigen Know-how können Sie die besten Konditionen für sich aushandeln und viele Aspekte bereits in der Vertragsgestaltung berücksichtigen.

Preis

EUR 280,00 (BBA-Mitglied)

EUR 350,00 (Normalpreis)

Dauer / Umfang

0.5 Tage / 5 UE

Starttermin

11. Dezember 2020