Zertifikatslehrgang Betriebswirtschaft

ONLINE-LEHRGANG Zertifizierte*r Controller*in der Immobilienwirtschaft (BBA)

BBA - Akademie der Immobilienwirtschaft e. V., Berlin

Hauptstraße 78/7912159 BerlinT 030 23 08 55-0

Achtung: Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.
Eine Anmeldung ist nicht mehr möglich.

Das Immobiliencontrolling stellt als funktionsübergreifendes Steuerungsinstrument eine der wichtigsten Stellschrauben in einem Immobilienunternehmen dar. Strategische Markt- und Standortanalysen, Benchmarking und Risikomanagement schaffen Transparenz über das Immobilienportfolio und stellen eine solide Basis für Berichte an die Geschäftsleitung und darauf basierende Investitionsentscheidungen dar.

Mit den Themen Immobilien- und Portfoliobewertung sowie Baucontrolling und Risikomanagement greift der Lehrgang die wichtigsten Controllingverfahren und Controllinginstrumente auf, die in der Wohnungs- und Immobilienwirtschaft von Bedeutung sind. Der Lehrgang qualifiziert Teilnehmer*innen mit guten kaufmännischen Vorkenntnissen für diese bedeutenden Unternehmensplanungsinstrumente.
Dieses Symbol kennzeichnet Veranstaltungen, die den Vorgaben der Berufszulassungsregelung nach MaBV entsprechen.

Inhalte

Grundlagen des Immobiliencontrollings
  • Strategisches Controlling
  • Operatives Controlling
  • HGB
  • Kapitalflussrechnung
  • Kennzahlen und Reporting
  • Analyse und Aufbereitung von Kennzahlen
Investitionscontrolling
  • Investitionsrechenarten (statische und dynamische)
  • Kapitalwertmethode
  • Interne Zinsfuß-Methode
  • Discounted-Cash-Flow-Methode
  • Vollständiger Finanzplan
  • Dynamische Investitionsrechnung
  • Bewertung von Handlungsalternativen am Ende des Lebenszyklus
Bauprojektcontrolling
  • Am Projekt Beteiligte und ihre Aufgaben bei der Kostenplanung
  • DIN 276-1 und normative Verweisungen, insbesondere Bezugseinheiten
  • Verfahren der Kostenermittlung in der Baupraxis
  • Kostenkennwerte und Kostendatensammlungen
  • Kostenkontrolle, -prognose und -steuerung
Immobilien- und Portfoliobewertung
  • Bewertungsverfahren
  • Portfolioanalysen
  • Unternehmensstrategie
  • Objektattraktivität und Wirtschaftlichkeit
Risikomanagement und Reporting
  • Methoden und Instrumente
  • Entscheidungshilfe
  • Prozesse, Steuerung und Frühwarnsysteme
  • Software-Lösungen im Risikomanagement

Lernziele

  • Methoden des strategischen und operativen Controllings für immobilienwirtschaftliche Unternehmen und bauliche Projekte kennen
  • Investitions- und Finanzierungsrechenarten anwenden
  • Immobilien- und Portfoliobewertungen durchführen
  • Kennzahlen für ein effektives Controlling ermitteln, interpretieren und präsentieren
  • Eigene Bewältigungsstrategien im Umgang mit Ärger, Konflikten, Belastungen und Stress entwickeln
  • EDV-Kenntnisse (Outlook, PowerPoint, Word und Excel) vertiefen

Methoden

  • Einzel- und Kleingruppenarbeit
  • Praxisbeispiele
  • Übungen
  • Vortrag

Zielgruppen

Funktionen
  • Fachkräfte
  • Führungskräfte
Abteilungen
  • Rechnungswesen und Controlling

Voraussetzungen

Persönlich
  • Kaufmännische Ausbildung/Vorqualifikation
  • Grundkenntnisse in MS Excel sowie
  • Grundkenntnisse im Bereich Rechnungswesen und Finanzierung
Technisch
  • Internetfähiges Gerät (Rechner, Notebook, Tablet, Smartphone), Lautsprecher & Mikrofonzugang
  • Eine stabile Internetverbindung (mit einem LAN-Zugang erreichen Sie die beste Qualität)
  • Internetbrowser (kein Internet Explorer)
  • Empfehlenswert: Headset/Kopfhörer

Abschluss

  • Zertifizierte*r Controller*in der Immobilienwirtschaft (BBA)

Abschlussprüfung & Anerkannte Weiterbildung nach MaBV

Abschlussprüfung
Nach erfolgreich absolvierter schriftlicher Abschlussprüfung (120 Minuten) wird der Titel Zertifizierte*r Controller*in der Immobilienwirtschaft (BBA) verliehen.

Anerkannte Weiterbildung nach MaBV
Die im Rahmen der Weiterbildungsverpflichtung für Immobilienmakler und Wohnimmobilienverwalter von der BBA ausgewählten Online-Seminarthemen entsprechen den inhaltlichen Anforderungen an die Weiterbildung für Wohnimmobilienverwalter gem. Anlage 1 zu § 15b Abs. 1 MaBV.

Zum Nachweis der Erfüllung der Weiterbildungsverpflichtung nach § 34c Abs. 2a GewO i. V. m. § 15b Abs. 1 MaBV erhalten Sie nach erfolgreicher Teilnahme an unserem Onlineseminar eine entsprechende Teilnahmebescheinigung.

Der entsprechende Nachweis der lückenlosen Teilnahme gem. §15 FAO wird über Zwischenfragen, die über ein Online-Formular beantwortet werden können, realisiert.

Termine

  • Montag, 28. Februar 202216:30 - 20:00 Uhr
  • Dienstag, 01. März 202216:30 - 20:00 Uhr
  • Montag, 14. März 202216:30 - 20:00 Uhr
  • Dienstag, 15. März 202216:30 - 20:00 Uhr
  • Montag, 21. März 202216:30 - 20:00 Uhr
  • Dienstag, 22. März 202216:30 - 20:00 Uhr
  • Montag, 28. März 202216:30 - 20:00 Uhr
  • Dienstag, 29. März 202216:30 - 20:00 Uhr
  • Montag, 04. April 202216:30 - 20:00 Uhr
  • Dienstag, 05. April 202216:30 - 20:00 Uhr
  • Montag, 25. April 202216:30 - 20:00 Uhr
  • Dienstag, 03. Mai 202216:30 - 20:00 Uhr
  • Montag, 16. Mai 202210:00 - 12:00 Uhr

Dozenten

Preis

EUR 1.625,00 (BBA-Mitglied)

EUR 2.031,25 (Normalpreis)

Dauer / Umfang

2 Monate / 48 UE

Starttermin

28. Februar 2022

Ort

BBA ONLINE

Zeitmodell

Abendlehrgang

Sprechen Sie uns an!

So erreichen Sie uns