Karriererelehrgang Ausbildung

Immobilien-Ökonom/in (GdW) | ÖK23

BBA - Akademie der Immobilienwirtschaft e. V., Berlin

Lützowstraße 10610785 BerlinT 030 23 08 55-0F 030 23 08 55-20

Ihr Sprungbrett ins Management und Studium! Der Lehrgang vermittelt auf hohem Niveau fachliches Know-how, Führungswissen und aktuelle Managementmethoden.

Inhalte

Ihr Sprungbrett ins Management und Studium!
Als Absolventen des Lehrgangs Immobilien-Ökonom (GdW) werden Sie Ihr Fachwissen auf akademischem Niveau ergänzen und in die Lage versetzt, erste bereichsübergreifende und strategische Aufgaben sowie Entscheidungen im mittleren Management – je nach Unternehmensgröße – zu übernehmen.

Daher werden Sie ins wissenschaftliche Arbeiten eingeführt und lernen alle immobilienwirtschaftlichen Kernbereiche aus unterschiedlichen betriebs- und volkswirtschaftlichen Perspektiven zu betrachten. Dadurch können Sie Themen aus verschiedenen Blickwinkeln beurteilen und verknüpfen, um komplexe Lösungsmöglichkeiten zu entwickeln.

Sie möchten ggf. weiter studieren?
Der Immobilien-Ökonom (GdW) bietet eine ideale Brücke zum Bachelorstudium und erlaubt, das Studium an der Universität schrittweise berufsbegleitend umzusetzen: Verkürzen Sie als Absolvent des Immobilien-Ökonom (GdW) das anschließende Bachelorstudium um 2 bzw. 3 Semester und lassen Sie sich bis zu 60 Creditpoints (CP) anrechnen!

Der Lehrgang ist somit ein attraktiver und in der Branche anerkannter Zwischenabschluss, der von zwei Universitäten wie folgt anerkannt wird:

EBZ Business – School
Fernlehrgang Bachelor of Arts Real Estate – Distance Learning (EBZ/BBA) (2 von 6 Semestern, 60 ECTS).

bbw – Hochschule University of Applied Sciences
Bachelor of Arts Immobilienmanagement (3 von 8 Semestern, 55 ECTS)

Über ggf. weitere Zulassungsvoraussetzungen entscheiden die Universitäten – sprechen Sie uns an, wir beraten Sie gerne.

Informationen zur Prüfung
Erfolgreiche Absolventen des Lehrgangs erhalten den Titel Immobilien-Ökonom/in (GdW)

Die Prüfung beinhaltet 6 Modulprüfungen und die Anfertigung einer 40 seitigen Studienarbeit, die in einem Kolloquium verteidigt wird.

Arbeitsaufwand
Pro Woche empfehlen wir 5-10 Stunden Selbststudium

Lernziele

Wissenschaftliches Arbeiten erlernen und anwenden können, um:

  • Fachliche Kenntnisse um betriebswirtschaftliche Aspekte mit dem Ziel anzureichern, die eigene Problemlösungskompetenz zu festigen.
  • Sachverhalte in komplexeren Zusammenhängen beurteilen und bereichsübergreifende Lösungswege entwickeln zu können.
  • Methoden und Fähigkeiten zu verantwortungsbewusstem und führungsorientiertem Handeln in der beruflichen Praxis umsetzen zu können.

Methoden

  • Gruppenarbeit
  • Vortrag

Zielgruppen

Funktionen
  • Fachkräfte
  • Führungskräfte
  • Unternehmensleitung

Voraussetzungen

Ausbildung zum/-r Immobilienkaufmann/-frau (IHK) oder
Zwei Jahre Berufserfahrung in der Immobilienwirtschaft
Für Geprüfte Immobilienfachwirte (IHK) ist der Lehrgang „Nachgraduierung zum Immobilien-Ökonom (GdW)“ optimal

Abschluss

  • Immobilien-Ökonom/-in (GdW)

Termine

  • Montag, 18. März 201916:45 - 20:00 Uhr
  • Montag, 18. März 201916:45 - 17:30 Uhr
  • Mittwoch, 20. März 201916:45 - 20:00 Uhr
  • Mittwoch, 27. März 201916:45 - 20:00 Uhr
  • Montag, 01. April 201916:45 - 20:00 Uhr
  • Mittwoch, 03. April 201916:45 - 20:00 Uhr
  • Montag, 08. April 201916:45 - 20:00 Uhr
  • Mittwoch, 10. April 201916:45 - 20:00 Uhr
  • Montag, 29. April 201916:45 - 20:00 Uhr
  • Montag, 06. Mai 201916:45 - 20:00 Uhr
  • Mittwoch, 08. Mai 201916:45 - 20:00 Uhr
  • Montag, 13. Mai 201916:45 - 20:00 Uhr
  • Mittwoch, 15. Mai 201916:45 - 20:00 Uhr
  • Montag, 20. Mai 201916:45 - 20:00 Uhr
  • Mittwoch, 22. Mai 201916:45 - 20:00 Uhr
  • Montag, 27. Mai 201916:45 - 20:00 Uhr
  • Montag, 03. Juni 201916:45 - 20:00 Uhr
  • Mittwoch, 05. Juni 201916:45 - 20:00 Uhr
  • Montag, 17. Juni 201916:45 - 20:00 Uhr
  • Montag, 05. August 201916:45 - 20:00 Uhr
  • Mittwoch, 07. August 201916:45 - 20:00 Uhr
  • Montag, 12. August 201916:45 - 20:00 Uhr
  • Mittwoch, 14. August 201916:45 - 20:00 Uhr
  • Montag, 19. August 201916:45 - 20:00 Uhr
  • Mittwoch, 21. August 201916:45 - 20:00 Uhr
  • Montag, 26. August 201916:45 - 20:00 Uhr
  • Mittwoch, 28. August 201916:45 - 20:00 Uhr
  • Montag, 02. September 201916:45 - 20:00 Uhr
  • Mittwoch, 04. September 201916:45 - 20:00 Uhr
  • Montag, 09. September 201916:45 - 20:00 Uhr
  • Mittwoch, 11. September 201916:45 - 20:00 Uhr
  • Samstag, 14. September 20199:00 - 16:00 Uhr
  • Montag, 16. September 201916:45 - 20:00 Uhr
  • Mittwoch, 18. September 201916:45 - 20:00 Uhr
  • Montag, 23. September 201916:45 - 20:00 Uhr
  • Mittwoch, 25. September 201916:45 - 20:00 Uhr
  • Montag, 30. September 201916:45 - 20:00 Uhr
  • Mittwoch, 02. Oktober 201916:45 - 20:00 Uhr
  • Montag, 21. Oktober 201916:45 - 20:00 Uhr
  • Mittwoch, 23. Oktober 201916:45 - 20:00 Uhr
  • Montag, 28. Oktober 201916:45 - 20:00 Uhr
  • Mittwoch, 30. Oktober 201916:45 - 20:00 Uhr
  • Montag, 04. November 201916:45 - 20:00 Uhr
  • Mittwoch, 06. November 201916:45 - 20:00 Uhr
  • Samstag, 09. November 20199:00 - 16:00 Uhr
  • Montag, 11. November 201916:45 - 20:00 Uhr
  • Mittwoch, 13. November 201916:45 - 20:00 Uhr
  • Montag, 18. November 201916:45 - 20:00 Uhr
  • Mittwoch, 20. November 201916:45 - 20:00 Uhr
  • Montag, 25. November 201916:45 - 20:00 Uhr
  • Mittwoch, 27. November 201916:45 - 20:00 Uhr
  • Montag, 02. Dezember 201916:45 - 20:00 Uhr
  • Mittwoch, 04. Dezember 201916:45 - 20:00 Uhr
  • Montag, 09. Dezember 201916:45 - 20:00 Uhr
  • Mittwoch, 11. Dezember 201916:45 - 20:00 Uhr
  • Montag, 16. Dezember 201916:45 - 20:00 Uhr
  • Mittwoch, 18. Dezember 201916:45 - 20:00 Uhr

Dozenten

Veranstaltungsort

BBA - Akademie der Immobilienwirtschaft e.V.
Lützowstraße 106
10785 Berlin

Ort

Lützowstraße 106 10785 Berlin

Fördermöglichkeiten

Stipendien

Stipendium BBA

  • Anbieter: BBA – Akademie der Immobilienwirtschaft e.V., Berlin
  • 1 Stipendium pro Jahr
  • Kontakt
    • Telefon: 030 23 08 55-0

Die BBA vergibt für jeweils den besten eines Jahrgangs der BBA-Berufsschule ein Stipendium in Höhe von 2.000 Euro für einen Fachwirt- oder Ökonom-Lehrgang.