Seminar WEG

HYBRID-Seminar: WEG-Novelle (WEModG) – das aktuelle Recht der WEG-Verwaltung

BBA - Akademie der Immobilienwirtschaft e. V., Berlin

Hauptstraße 78/7912159 BerlinT 030 23 08 55-0F 030 23 08 55-20

Am 01. Dezember 2020 ist die WEG-Reform in Kraft getreten – ein entscheidender Schritt für Wohnungseigentümer und Immobilienverwalter, denn das Reformgesetz bringt deutliche Veränderungen mit sich.

Doch was sieht das Wohnungseigentumsmodernisierungsgesetz (WEModG) konkret vor und wo hadert die Vorschrift in der Praxis? Fest steht: Das reformierte Gesetz wirft einige Fragen auf, welche sicherlich erst durch die Rechtsprechung geklärt werden können. Doch bis dahin muss das neue Gesetz bestmöglich umgesetzt werden. Rechtsanwältin Beate Heilmann zeigt Ihnen die zahlreichen Änderungen im Wohneigentumsrecht auf und gibt Ihnen einen Überblick zu den neuen Anforderungen für WEG-Verwalter sowie Handlungsempfehlungen für die Praxis.

HYBRID: Sie entscheiden, ob Sie in Präsenz vor Ort oder digital im virtuellen Raum teilnehmen! Geben Sie einfach bei Ihrer Online-Anmeldung bei Bemerkungen “Präsenz” oder “Digital” an.
Dieses Symbol kennzeichnet Veranstaltungen, die den Vorgaben der Berufszulassungsregelung nach MaBV entsprechen.

Inhalte

  • Grundlagen und Entstehung
  • Sachenrechtliche Aspekte: Erweiterung der Sondereigentumsfähigkeit
  • Eintragungserfordernisse für Beschlüsse
  • Paradigmenwechsel – WEG als Trägerin der Verwaltung, Neuordnung der Rechtsverhältnisse
  • Erweiterte Kompetenzen für Verwalter – Chancen und Risiken
  • Neuerungen für die WEG-Versammlung
  • Neue Regelungen zur Jahresabrechnung und Wirtschaftsplan
  • Erhaltungsmaßnahmen und bauliche Veränderungen – grundlegende Neuordnung der Rechtsgrundlagen
    • Duldungspflichten von Mietern
    • Ansprüche des Wohnungseigentümers in Bezug auf bauliche Veränderungen und E-Mobilität
  • Änderungen bei Beschlussanfechtungsklagen
  • Annex: § 554 BGB – Anspruch des Mieters auf eigene Maßnahmen bei Barrierefreiheit und E-Mobilität

Lernziele

Lernziele zur Förderung der Fachkompetenz

  • Sie können die Inhalte des vorgelegten Gesetzesentwurfs einordnen und gewichten.
  • Ihnen ist die Bedeutung der aktuellen Rechtsprechung in Ihre Praxis bewusst.
  • Sie können mögliche Anforderungen der WEG-Reform ableiten.

Methoden

  • Vortrag
  • Diskussion
  • fachlicher Dialog

Zielgruppen

Funktionen
  • Fachkräfte
  • Führungskräfte
  • Unternehmensleitung
  • Prokuristen
Abteilungen
  • WEG

Voraussetzungen

Technisch

  • Internetfähiges Gerät (Rechner, Notebook, Tablet, Smartphone), Lautsprecher & Mikrofonzugang
  • Eine stabile Internetverbindung (mit einem LAN-Zugang erreichen Sie die beste Qualität)
  • Internetbrowser (kein Internet Explorer)
  • Empfehlenswert: Headset/Kopfhörer

Abschluss

  • mit MaBV-Zertifikat

HYBRID-Veranstaltungen

Unsere HYBRID-Veranstaltungen zeichnen sich dadurch aus, dass Sie ganz flexibel und nach Ihren persönlichen Vorlieben entscheiden: Sie können live vor Ort am Geschehen teilnehmen oder sich bequem von zu Hause oder unterwegs dazu schalten. So lässt sich Bildung ganz individuell in Ihren Alltag integrieren.

Der oben genannte Preis ist bei der digitalen Teilnahme um 20% reduziert.

Geben Sie einfach bei Ihrer Online-Anmeldung bei Bemerkungen „Präsenz“ oder „Digital“ an.

Termine

  • Donnerstag, 25. März 20219:00 - 16:00 Uhr

Dozenten

Veranstaltungsort

BBA – Akademie der Immobilienwirtschaft e.V.
Hauptstraße 78/79
12159 Berlin

Ort

Hauptstraße 78/79 12159 Berlin

Preis

EUR 416,00 (BBA-Mitglied)

EUR 520,00 (Normalpreis)

Dauer / Umfang

1 Tag / 7 UE

Starttermin

25. März 2021

Zeitmodell

1-Tages-Seminar

Online-Anmeldung

Sprechen Sie uns an!

Ansprechpartner

Reik Pries

T 030 23 08 55-21

Inhouse-Schulung

Wir bieten diese Veranstaltung auch als
Inhouse-Schulung an.

Ansprechpartner

Olga Kaschina

T 030 23 08 55-25

So erreichen Sie uns