Seminar Technik

Einsparpotentiale heben – Verbräuche senken: Wärmetechnische Anlagen geringinvestiv und smart messen, regeln und steuern

BBA - Akademie der Immobilienwirtschaft e. V., Berlin

Lützowstraße 10610785 BerlinT 030 23 08 55-0F 030 23 08 55-20

Keine Energiewende ohne Wärmewende: Die Branche ist sich bewusst, welchen Beitrag der effiziente Einsatz von Wärme zur Energiewende leistet und saniert technische Anlagen sowie Gebäude – allerdings oft kostenintensiv. Geringinvestiver, aber von großer Wirksamkeit und bisher weniger im Fokus ist der Einsatz von intelligenter Mess- und Steuerungstechnik. Mit ihrer Hilfe können die Betriebsführung bereits bestehender wärmetechnischer Anlagen effizienter gestaltet und eine signifikante Senkung der Wärmeverbräuche erzielt werden.
Dieses Symbol kennzeichnet Veranstaltungen, die den Vorgaben der Berufszulassungsregelung nach MaBV entsprechen.

Inhalte

  • Rechtlicher Rahmen
    • Messstellenbetriebsgesetz
    • Heizkostenverordnung und Betriebskostenverordnung
    • EEWärmeG und EnEV
  • Einsatzbereiche intelligenter Wärmemess- und Steuerungstechnik
  • Systeme und Komponenten
  • Digitale Infrastruktur
  • Sinnvoll messen
    • Temperaturen, Volumenströme, Energiemenge und Drücke
  • Intelligente Wärmemessgeräte
    • Markt und Marktdurchdringung
    • Funktionsweisen
    • Temperaturfühler
    • Wärmemengenzähler, Stromzähler, Gaszähler
    • Störmeldungen
    • Einbau der Messtechnik
  • Betrieb und Wartung
    • Überwachung Anlageneffizienz
    • Störungsmeldung und Fehlerbehebung
    • Darstellung von Verbräuchen
    • Anlagenschaltbild
    • Analyse und Bewertung von Messdaten
    • Übermittlung und Visualisierung von Messdaten
    • Hydraulik optimieren
    • Temperaturen, Absenkzeiten und Pumpen regeln
    • Hygienische Parameter
  • Einsparpotentiale nutzen
    • Wärmeverbrauch und Endenergieeinsatz
    • Anlagen-Laufzeit
    • Nutzungsgrad und Arbeitszahl
    • Ausfallzeiten
  • Wirtschaflichkeitsbetrachtungen
    • Investitions- und Betriebskosten
    • Umlagefähigkeit
    • Mieter-Vermieter-Dilemma
    • Einsparpotentiale beim Mieter
    • Geschäfsmodelle und Förderung

Lernziele

  • Die Teilnehmer erfahren von den Möglichkeiten, bereits bestehende Anlagen der Wärmetechnik in Wohngebäuden mittels intelligenter Messtechnik effizienter zu fahren und somit Wärmeverbräuche zu minimieren.
  • Sie werden in die Lage versetzt, das
    vermittelte Fachwissen in die Praxis zu übertragen und erste Maßnahmen im eigenen Unternehmen auf den Weg zu bringen.

Methoden

  • Bearbeitung relevanter Praxisfälle
  • Diskussion
  • Vortrag

Zielgruppen

Funktionen
  • Fachkräfte
  • Führungskräfte
  • Unternehmensleitung
Abteilungen
  • Bestand Vermietung Verwaltung
  • Technik

Voraussetzungen

Grundkenntnisse im Mietrecht

Termine

  • Donnerstag, 05. Dezember 20199:00 - 16:00 Uhr

Dozenten

Veranstaltungsort

BBA - Akademie der Immobilienwirtschaft e.V.
Lützowstraße 106
10785 Berlin

Ort

Lützowstraße 106 10785 Berlin

Preis

EUR 350,00 (BBA-Mitglied)

EUR 420,00 (Normalpreis)

Dauer / Umfang

1 Tag / 7 UE

Starttermin

05. Dezember 2019

Zeitmodell

Ganztagesseminar

Online-Anmeldung

Sprechen Sie uns an!

Ansprechpartner

Kathrin Rosenmüller

T 030 23 08 55-35

Inhouse-Schulung

Wir bieten diese Veranstaltung auch als
Inhouse-Schulung an.

Ansprechpartner

Olga Kaschina

T 030 23 08 55-25

So erreichen Sie uns