Seminar Bestandsmanagement

Digitale Wahrnehmung der Verkehrssicherungspflichten: Anleitung zur Systemeinführung

BBA - Akademie der Immobilienwirtschaft e. V., Berlin

Hauptstraße 78/7912159 BerlinT 030 23 08 55-0F 030 23 08 55-20

Auch wenn die Wahrnehmung der Verkehrssicherungspflichten zur Routine jedes Wohnungsunternehmens gehört – in ihrer digitalen Form ist sie längst noch nicht in der Breite der Bestandbewirtschaftung angekommen: Mehrwerte sind nicht bekannt, Investitionskosten scheinen zu hoch und es fehlt an Wissen, analog gut beherrschte Prozesse ins Digitale zu übertragen.

Das Seminar verdeutlicht, dass die Digitalisierung der Verkehrssicherungspflichten durchaus realisierbar ist und erklärt jeden nötigen Schritt dahin. Praxisnähe, Machbarkeit und die Steigerung von Wirtschaftlichkeit sowie Prozess-Effizienz stehen dabei stets im Vordergrund.

Inhalte

  • Verkehrssicherungspflichten digital und Digitalisierungsstrategie des Unternehmens
  • Organisation der Verkehrssicherungspflichten im Unternehmen: Was muss geprüft werden?
  • Was kann man wissen – was muss man wissen? Technische Bestandsdaten erfassen
  • Wer macht was? Klärung der Verantwortlichkeiten
  • Haftung und Haftungsketten
  • Delegation der Verkehrssicherungspflichten
  • Datenbanken und digitale Standards
  • Auftraggeber-Informationsanforderungen
  • Pflichtenkatalog und Verfügbarkeit sowie Anpassung der Pflichtenkataloge an das Unternehmen
  • Kriterien der Soft- und Hardwareauswahl sowie deren Einsatz
    • Anpassung der IT-Landschaften
    • Interoperabilität und Schnittstellen
    • Mobile-Device-Management
  • Umsetzung des Projektes in die Praxis
  • Dokumentation, Wegeplanung, Aufträge auslösen
  • Mobile Erfassung

Lernziele

  • Sie können grundlegend alle technischen und organisatorischen Parameter, die zur Digitalisierung der Verkehrssicherungspflichten in Ihrem Unternehmen relevant sind, erfassen, planen und steuern.
  • Sie können Ihre Planungen in den praktischen Alltag der Bestandbewirtschaftung übertragen.

Methoden

  • Bearbeitung relevanter Praxisfälle
  • Diskussion
  • fachlicher Dialog
  • Input aus der betrieblichen Praxis
  • Praxisbeispiele
  • Vortrag

Zielgruppen

Funktionen
  • Fachkräfte
  • Führungskräfte
  • Unternehmensleitung
  • Geschäftsstellenleiter
Abteilungen
  • Bauen
  • Bestand Vermietung Verwaltung
  • Technik
  • Facility Management
  • EDV

Voraussetzungen

Tätigkeit als technischer und organisatorischer Prozessverantwortlicher, als Verantwortlicher für die Organisation der Verkehrssicherungspflichten, für IT-Prozesse oder Digitalisierungs- und unternehmensstrategische Belange.

Termine

  • Donnerstag, 24. September 20209:00 - 16:00 Uhr

Dozenten

  • Hans-Thomas Damm

Veranstaltungsort

BBA – Akademie der Immobilienwirtschaft e.V.
Hauptstraße 78/79
12159 Berlin

Ort

Hauptstraße 78/79 12159 Berlin

Preis

EUR 380,00 (BBA-Mitglied)

EUR 475,00 (Normalpreis)

Dauer / Umfang

1 Tag / 7 UE

Starttermin

24. September 2020

Zeitmodell

1-Tageskurs

Online-Anmeldung

Sprechen Sie uns an!

Ansprechpartner

Timo Kalisch

T 030 23 08 55-16

Inhouse-Schulung

Wir bieten diese Veranstaltung auch als
Inhouse-Schulung an.

Ansprechpartner

Olga Kaschina

T 030 23 08 55-25

So erreichen Sie uns