Seminar Technik

Asbest in Gebäuden. Von der Erkennung, Bewertung bis zur Entfernung

BBA - Akademie der Immobilienwirtschaft e. V., Berlin

Hauptstraße 78/7912159 BerlinT 030 23 08 55-0F

Asbestfasern sind als bekanntermaßen krebserregend für den Menschen eingestuft. Die Asbestfasern werden immer dann freigesetzt, wenn asbesthaltige Produkte beschädigt werden und vor allem, wenn Renovierungs- und/oder Umbaumaßnahmen anstehen.
Aufgrund seiner vielen positiven bautechnischen Eigenschaften, wie Hitzebeständigkeit, hohe Elastizität und Bindefähigkeit, wurde der Stoff bis Mitte der 1990er Jahre vor allem in Bauprodukten in großen Mengen eingesetzt. Somit findet er sich in einer Vielzahl unserer Bestandsgebäuden wieder.
In unserem Seminar klären wir über Vorkommen, Bewertung und Entfernung von Asbest sowie über den verantwortungsvollen und gesetzlich vorgeschriebenen Umgang mit asbestbelasteten Produkten auf.
Die anstehenden Änderungen des Gefahrstoffrechts werden vorgestellt und durch praxisnahe Bespiele erläutert.
Dieses Symbol kennzeichnet Veranstaltungen, die den Vorgaben der Berufszulassungsregelung nach MaBV entsprechen.

Inhalte

  • Asbest und die Auswirkungen des Generalverdachts infolge der Gefahrstoffverordnung
  • Mitwirkungs- und Informationspflichten des Veranlassers von Tätigkeiten mit Asbest Gebäudetypen und Baujahre mit verstärktem Asbestvorkommen
  • Häufige asbesthaltige Produkte (Dachpappe, Fliesenkleber, Putze, Speicheröfen, Estriche, Asbestzement etc.)
  • Erkundung, Analyse und Bewertung von Asbest
  • Asbest in der Bausubstanz: Bewertung des baulichen und technisches Zustands: Sanierungsdringlichkeit
  • Vorschriften und Regelungen im Umgang mit Asbest
  • Anstehende Änderungen im Gefahrstoffrecht: GefStoffV und TRGS 519
  • Anwendung der Expositions-Risiko-Matrix bei asbesthaltigen Putzen, Spachtelmassen und Fliesenklebern
  • Fallbeispiele

Lernziele

Lernziele zur Förderung der Fachkompetenz
  • Ihnen sind Vorkommen und Eigenschaften von Asbest bekannt
  • Ihnen sind die gesundheitsschädlichen Eigenschaften von Asbest bewusst
  • Sie können das Faserfreisetzungspotential einschätzen
Lernziele zur Förderung der Methodenkompetenz
  • Sie können Vorkehrungen bei Handwerkertätigkeiten und/oder baulichen Vorhaben treffen
  • Sie können Schutzmaßnahmen bewerten
  • Sie können die Sanierungsdringlichkeit von Asbestprodukten abschätzen

Methoden

  • Vortrag
  • fachlicher Dialog
  • Bearbeitung relevanter Praxisfälle
  • Fallstudie

Zielgruppen

Funktionen
  • Fachkräfte
  • Führungskräfte
  • Hausmeister
Abteilungen
  • Bauen
  • Technik
  • Facility Management

Voraussetzungen

keine

Abschluss

  • mit MaBV-Zertifikat für Verwalter

Termine

  • Montag, 11. November 20249:00 - 16:00 Uhr

Dozenten

Veranstaltungsort

BBA – Akademie der Immobilienwirtschaft e. V.
Hauptstraße 78/79
12159 Berlin

Ort

Hauptstraße 78/7912159 Berlin

Preis

EUR 449,00 (BBA-Mitglied)

EUR 561,00 (Normalpreis)

Dauer / Umfang

1 Tag / 7 UE

Starttermin

11. November 2024

Zeitmodell

1-Tagesveranstaltung

Online-Anmeldung

Sprechen Sie uns an!

Inhouse-Schulung

Wir bieten diese Veranstaltung auch als
Inhouse-Schulung an.

Ansprechpartner

Olga Kaschina

T +49 30 23 08 55-25

So erreichen Sie uns