BBA - Akademie der Immobilienwirtschaft e. V., Berlin

Hauptstraße 78/7912159 BerlinT 030 23 08 55-0F

Presse

Die Lerninsel der BBA-Akademie: ein Highlight für Nachwuchs-Talente in Ausbildung

Das jährliche Sommercamp für angehende Immobilienkaufleute ist ein innovatives Bildungsangebot der BBA-Akademie in Kooperation mit den Verbänden BBU, vtw und VSWG. Ermöglicht wird die Durchführung dank freundlicher Unterstützung der Aareon Deutschland GmbH.

Was die Lerninsel von herkömmlichen Weiterbildungsangeboten unterscheidet, ist ihre interaktive, ergebnisoffene und erlebnisorientierte Gestaltung. Die Teilnehmer*innen haben die Möglichkeit, abseits des regulären Ausbildungsplans, realitätsnahe Herausforderungen der Zukunft mittels innovativer Methoden aufzuarbeiten, zu analysieren und ihr erworbenes Wissen direkt anzuwenden. Durch den Einsatz von Expert*innen-Impulsen und Fallstudien werden die Teilnehmer*innen aktiv in den Lernprozess einbezogen und vertiefen so ihr Verständnis für komplexe Sachverhalte. Projektmanagementskills und Kompetenzstärkung stehen dabei immer im Fokus. Thinking out oft the box ist jedoch nur möglich, wenn die Teilnehmenden auch Zeit für Abstand gewinnen. Kreative Arbeit erfordert intensive Denkprozesse für das Finden neuer Ideen – Kompetenzen, die in Zukunft immer wichtiger werden. Dabei hilft auch der begleitende Segelunterricht. Hier können die Azubis ihre Gedanken fokussieren, Teamspirit erleben und ihre eigene Leistungsfähigkeit auf die Probe stellen.

Die Ergebnisse der Lerninselprojektwoche werden am letzten Tag vor der Geschäftsführung und Ausbildungsleitung der entsendenden Unternehmen präsentiert. Die Azubis liefern ihrer Chef*innenetage frische Gedanken und mögliche Lösungen für herausfordernde Zukunftsszenarien.

Künstliche Intelligenz (KI) in der Immobilienwirtschaft

Seit Ende letzten Jahres sind verschiedene Anwendungen im Bereich generativer KI auf den Markt gekommen. Am bekanntesten ist in den letzten Monaten ChatGPT geworden, aber auch andere KI-Tools, die Bilder generieren oder Musik und Videos erstellen, werden weltweit ausprobiert.

Die Zukunft verheißt, dass wir mehr und mehr Tätigkeiten aus dem Berufsalltag den Maschinen überlassen können. In Zeiten des Fachkräftemangels werden solche Perspektiven immer wichtiger, damit Unternehmen am Markt bleiben können. Als Vertreter*innen unterschiedlicher Immobilienunternehmen sollten die angehenden Immobilienkaufleute aus Berlin, Brandenburg, Sachsen und Thüringen prüfen, in welchen Bereichen kurz und langfristig KI-Lösungen eingesetzt werden könnten.

In etwa gleich großen Gruppen stellten sie sich untereinander ihre Unternehmen vor. Welche Arten von Beständen gibt es in den Unternehmen? Welche Aufgaben binden derzeit das meiste Personal?

Die Azubis befassten sich mit verschiedenen KI-Lösungen, analysierten und testeten diese. Ziel war es, konkrete Vorschläge zu präsentieren, welche Aufgaben im Unternehmen zukünftig durch KI-Lösungen übernommen werden könnten. Die Lerninsulaner*innen entschieden sich für ChatGPT, da diese generative KI besonders leistungsstark und den menschlichen, kognitiven Prozessen sehr ähnlich ist. Auch der eingeladene Impulsgeber Dr. Carsten Ullrich, Forscher im Bereich der KI, ist – wie die gesamte KI-Szene – von den Möglichkeiten mit ChatGPT überrascht. Nach seiner Einschätzung wird diese KI zu ähnlich großen Veränderungen führen, wie die Einführung von Google oder dem Smartphone.

Die Auszubildende filterten als besonders geeignete Bereiche den Kundenservice, die Unternehmenskommunikation, das Interessentenmanagement und die Instandhaltung heraus. In ihrer Abschlusspräsentation zeigten sie, wie sie zu diesen Ergebnissen gelangt sind und inwiefern die KI dabei übernimmt. Das Publikum war beeindruckt und die Azubis stolz, dass ihnen diese besondere „Bühne“ ermöglicht wurde. Der letzte Tag wurde auf dem Wasser abgerundet. Nach nur einer Theorie- und zwei Praxiseinheiten konnten die Azubis ihre Segelboote eigenständig steuern und ihre Fähigkeiten bei einer Regatta unter Beweis stellen.

Ab Oktober 2023 haben Immobilienunternehmen wieder die Möglichkeit, ihre leistungsstärksten Azubis für die Lerninsel 2024 zu empfehlen und ihnen so eine außergewöhnliche Förderung zukommen zu lassen. „Leistung soll sich lohnen“ und für Dienstleistungsunternehmen sind gebildete und zufriedene Mitarbeiter*innen der Schlüssel zum Erfolg.

Alle Infos zur Lerninsel finden Sie unter: www.bba-campus.de/berufsschule/lerninsel/

Pressekontakt

Download Pressebilder