Newsletter: Juli 2020

BBA - Akademie der Immobilienwirtschaft e. V., Berlin

Hauptstraße 78/7912159 BerlinT 030 23 08 55-0F 030 23 08 55-20

Liebe Mitglieder, Freunde und Partner der BBA,

Freitag, der 13. (März 2020): Dieses Datum werde ich wohl so schnell nicht vergessen. An diesem Tag wurde entschieden, dass die Berufsschulen in Berlin ab dem darauffolgenden Montag zu schließen sind und es war außerdem abzusehen, dass Berlin kurz vor dem Lockdown steht. Am Tag darauf war es dann soweit – kurz vor unserem großen Firmenumzug.

Jeder von Ihnen ist von den Auswirkungen der Corona-Pandemie betroffen, wenn auch sicherlich in unterschiedlicher Form und Intensität. Fakt ist: Wir wissen alle nicht genau, ab wann sich wieder Normalität einstellen wird. Wo bisher Planungen, Prozesse und Zielvorgaben die Zukunft regelten, gilt jetzt: Fahren auf Sicht. Wir in der BBA haben so einige Male unsere Pläne „über den Haufen“ werfen müssen, denn: Situatives Handeln ist an der Tagesordnung.

Krisen zeigen erbarmungslos, was bereits vorher dysfunktional war. Sie bieten aber auch die Chance für Innovationen und Verbesserungen. Im Bereich der Digitalisierung haben wir alle einen großen Schritt unternommen und innerhalb kürzester Zeit wurden uns dabei die Chancen und Risiken vor Augen geführt. Für uns in der BBA ist dabei eines deutlicher geworden denn je: Digitalisierung lässt uns effizienter und effektiver werden, aber eines wird sie nie erreichen: Die Qualität des persönlichen Austauschs, um daran beruflich und privat zu wachsen.

In diesem Sinne: Lassen Sie uns auch zukünftig gemeinsam Beziehung gestalten.

Herzliche Grüße, Ihre

Sandra Niedergesäß